Vorgehen

Unser Vorgehen erfolgt schrittweise und individualisiert, in der für Remotion charakteristischen, vertrauensvollen, ergebnisorientierten und reflektierten Art und Weise. Dies ist die Haltung, die Sie in all unseren Leistungen wiederfinden. Glaubwürdigkeit und Ernsthaftigkeit unterstützen den Erfolg von Organisationsentwicklungsmaßnahmen, daher schenken wir diesen im gesamten Prozess besondere Aufmerksamkeit.

Der Ablauf eines Kulturentwicklungsprozesses könnte folgende Aspekte beinhalten:

  1. Startphase
  2. Interventionsphase I 
  3. Auswertungsphase I
  4. Interventionsphase II …
  5. Auswertungsphase II …
  6. Abschluss

Über Dauer, Umfang und Intensität des Entwicklungsprozesses stimmen wir uns gemeinsam mit Ihnen im Vorfeld ab. Der Prozess hat immer einen iterativen Charakter, d.h. wir tauschen uns regelmäßig über notwendige Anpassungen des Prozesses aus (Auswertungsphase). So ist die Prozessentwicklung für Sie jederzeit transparent und nachvollziehbar.

Zielgruppen können Ihre Führungskräfte, Mitarbeiter, bestimmte Organisationseinheiten und Teams sein. Bei der Auswahl unterstützen wir Sie. Mit unserem Vorgehen arbeiten wir mit Ihrer Organisation in einem vertrauensvollen Rahmen. In diesem tauschen Sie sich darüber aus, was in Ihrer Organisation schon von einer gesunden Unternehmenskultur vorhanden ist und was noch fehlt. Wir stellen Ihrer Organisation sozusagen ein „Experimentierfeld“ zur Verfügung, indem die zukünftige Haltung entwickelt, ausprobiert und gelebt wird. Dabei schauen wir gemeinsam, was den Mitarbeitern schon gut gelingt und bei welchen Themen sie noch Unterstützung benötigen. Remotion knüpft direkt an dem aktuellen Entwicklungsstand Ihrer Organisation an und erarbeitet gemeinsam mit Ihnen den nächsten Schritt. Unser Prozess schafft einen direkten Transfer in den Arbeitsalltag.

Detailliertere Informationen zu unserem Vorgehen stellen wir gerne in einem gemeinsamen Gespräch dar. Sprechen Sie uns an!

Nächste Seite:
Reflexionsfragen für Interessenten