Generationen im Dialog

„Lieber arbeitslos, als unglücklich im Job“ sei etwa ein Drittel der jungen Generation Z, so das Fazit einer aktuellen Randstad-Umfrage aus dem Frühjahr 2023. Wir von Remotion haben Vertreter der GenZ zu uns ins Hafenamt eingeladen, nachgefragt und vor allem: ihnen sehr gut zugehört. Unser Ergebnis: es gibt viel mehr Gemeinsamkeiten zwischen den Generationen als oft angenommen.

Schluss also mit dem gegenseitigen „Bashing“! Stattdessen brauchen wir einen streitbaren Dialog der Generationen im Unternehmen - und vor allem Eines dabei: gegenseitige Wertschätzung.

Gemeinsam mit der GenZ gelingt ein Wandel der Arbeitswelt. Wir von der Unternehmensberatung Remotion steuern diesen Prozess in Ihrem Unternehmen.

Vorheriger Artikel:
Veranstaltung NEW WORK

Nächster Artikel:
Unsere erste Praktikantin berichtet